Stationäre Hilfe

 

Unterbringung nach § 18 Abs. 3 und § 34/41/42 SGB VIII

Die Wohngruppen von Amando (Stationäre Hilfe) sind so gestaltet, dass ein Zusammenleben die soziale Gemeinschaft fördert, aber auch Rückzugsmöglichkeiten ermöglicht. Die Jugendlichen bewohnen fast ausschließlich Einzelzimmer und verfügen über großzügige Gemeinschaftsräume.

Derzeit betreuen wir in drei Wohngruppen unbegleitete minderjährige Ausländer, sowie Kinder und Jugendliche im Alter von 6-17 Jahren.

Aufgrund ständiger gesellschaftlicher Veränderungen, werden unsere pädagogischen Inhalte fortlaufend auf die Bedürfnisse der Jugendlichen angepasst und erweitert.

Unsere Mitarbeiter arbeiten lösungs- und ressourcenorientiert und gehen Individuell unter anderem durch das Bezugsbetreuersystem auf die Jugendlichen ein. Unser Ziel ist es, zukunftsorientiert mit erreichbaren Zielen zu arbeiten, um den Jugendlichen Erfolgserlebnisse zu ermöglichen.

Wir sind im engen Austausch mit Schulen und Vereinen, um einen unmittelbaren Start in die neue Lebenswelt ermöglichen zu können.

Die Wohngruppen verfügen über Inobhutnahme Plätze, die bei Bedarf durch das Jugendamt belegt werden.

Für weitere Informationen treten Sie bitte mit dem Fachbereichsleiter Stationäre Hilfe Herrn Johannes Kickler in Kontakt .

Natascha Börgers
Fachbereichsleitung Stationäre Hilfen
Info@Amando-Sozialmanagement.de

Unsere Wohngruppen:

In der Wohngruppe Hahn Lehmden betreuen wir 5 Jungen im Alter von 12-17 Jahre, die allen Jugendämtern zur Belegung offen stehen.

Unsere pädagogischen Inhalte umfassen unteranderem:

  • Eine psychische Stabilisierung
  • Das Erlernen und akzeptieren der Werte und Norme in der für sie neuen Kultur
  • Unterstützung bei der Integration
  • Strukturierung des Alltags und Vermittlung von Alltagskompetenzen
  • Vorbereitung und Begleitung der Verselbstständigung
  • Ressourcen- und lösungsorientert
  • Biografiearbeit unteranderem als Vorbereitung für das Interview beim BAMF
  • Begleitung bei der Sicherung des Aufenthaltes (beispielsweise bei der Ausbildungssuche)

Unsere pädagogischen Inhalte umfassen unteranderem:

  • Eine psychische Stabilisierung
  • Das Erlernen und akzeptieren der Werte und Norme in der für sie neuen Kultur
  • Unterstützung bei der Integration
  • Strukturierung des Alltags und Vermittlung von Alltagskompetenzen
  • Vorbereitung und Begleitung der Verselbstständigung
  • Ressourcen- und lösungsorientert
  • Biografiearbeit unteranderem als Vorbereitung für das Interview beim BAMF
  • Begleitung bei der Sicherung des Aufenthaltes (beispielsweise bei der Ausbildungssuche)

Die Wohngruppe Süddorf umfasst 7 Plätze, die derzeit aus Jugendlichen mit- und ohne Migrationshintergrund besteht. Diese Wohngruppe steht allen Jugendämtern zur Belegung offen.

Unsere pädagogischen Inhalte umfassen unteranderem:

  • Eine psychische Stabilisierung
  • Das Erlernen und akzeptieren der Werte und Norme in der für sie neuen Kultur
  • Unterstützung bei der Integration
  • Strukturierung des Alltags und Vermittlung von Alltagskompetenzen
  • Vorbereitung und Begleitung der Verselbstständigung
  • Ressourcen- und lösungsorientert
  • Biografiearbeit unteranderem als Vorbereitung für das Interview beim BAMF

Begleitung bei der Sicherung des Aufenthaltes (beispielsweise bei der Ausbildungssuche)

Die Wohngruppe Jaderberg gibt Raum für 8 Kinder und Jugendliche im Alter von 6-17 Jahren, unabhängig von Nationalität oder Herkunft. Die Wohngruppe ist vom Standort in einem verkehrsberuhigten Bereich zentral gelegen. Alle Regelschulformen sind für unsere Kinder und Jugendlichen mit dem Fahrrad innerhalb von 5-10 min. zu erreichen.

Unsere pädagogischen Inhalte umfassen unteranderem:

  • Eine psychische Stabilisierung
  • Das Erlernen und akzeptieren von Werten und Normen
  • Unterstützung bei der Integration
  • Strukturierung des Alltags und Vermittlung von Alltagskompetenzen
  • Vorbereitung und Begleitung der Verselbstständigung
  • Ressourcen- und lösungsorientert
  • Biografiearbeit
  • Eine enge Kooperation mit den Schulen
  • Eltern und Familienarbeit

Eine individuelle Freizeitgestaltung mit Anbindung an die örtlichen Vereine